• English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Nederlands

eCommerce-Bedingungen

Diese Seite (zusammen mit den Dokumenten, auf die hierin verwiesen wird) gibt die Bedingungen an, unter denen wir Ihnen auf unserer Website www.latchways.com (die Website“) aufgeführte Produkte (die „Produkte“) liefern. Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie Produkte von der Website bestellen.

Ihre gesetzlichen Rechte werden durch diese Bedingungen nicht beeinträchtigt. Es ist aber wichtig, dass Sie verstehen, dass Sie durch eine Bestellung unserer Produkte über die Website unsere Bedingungen anerkennen und dass diese Bedingungen für Sie verbindlich sind. Sie sollten eine Kopie dieser Bedingungen ausdrucken, um später darauf Bezug nehmen zu können.

1. INFORMATIONEN ÜBER UNS

www.latchways.com ist eine Website von Latchways plc, einem in London eingetragenen englischen Unternehmen. Die Geschäftsadresse für diese Website ist der eingetragene Sitz Hopton Park, Devizes, Wiltshire, SN10 2JP. Die USt.-Id.Nr. von Latchways ist 357 5588 08.

2. ZUGRIFF AUF DIE WEBSITE

Die Bedingungen zur Nutzung der Website (einschließlich unsere geistigen Eigentums- und Markenrechte) und unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie unter www.latchways.com/policies „Website Usage Terms and Conditions“ (Website-Nutzungsbedingungen).

3. IHR STATUS

Wenn Sie eine Bestellung über die Website tätigen, erklären Sie, dass:

  1. Sie gesetzlich fähig und berechtigt sind, rechtsverbindliche Verträge einzugehen, und dass
  2. Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

4. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS ZWISCHEN UNS

Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen uns kommt zustande, wenn

  1. Sie uns bestätigt haben, dass Sie ein oder mehrere Produkte kaufen möchten, und)
  2. wenn wir Ihnen bestätigt haben, dass wir Ihnen das/die Produkt(e) verkaufen werden, und
  3. wenn wir den Kaufpreis sowie zusätzliche, uns zustehende Beträge erhalten haben.
    Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Bestätigung über die bestellten Produkte, den gezahlten Betrag, das geschätzte Lieferdatum und Ihre Bestellnummer. Wenn Sie Teile Ihrer Bestellung ändern möchten, nachdem wir Ihre Bestellung akzeptiert haben und die Bezahlung erfolgt ist, müssen Sie uns auf einem der folgenden Wege kontaktieren:
    1. E-Mail: onlineorders@latchways.com
    2. Telefon: +44 (0) 1380 732700
    3. Post: Latchways plc, Hopton Park, Devizes, SN10 2JP, Großbritannien

    Wir können den Verkauf von Produkten an Sie aus jedem beliebigen Grund ablehnen. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen den Grund für unsere Entscheidung mitzuteilen.

5. PREISFESTLEGUNG UND VERFÜGBARKEIT

Wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten, erhalten Sie einen Prompt, falls das gewünschte Produkt nicht mehr verfügbar ist. Wir können Ihnen die Gelegenheit geben, ein Produkt von mindestens ähnlicher Spezifikation und von vergleichbarem Wert wie Ihrem gewünschten Produkt zu erwerben. Dies geschieht aber nicht, wenn das gewünschte Produkt lediglich vorübergehend vergriffen ist.

Die Preise können sich jederzeit ändern, Preisänderungen gelten aber nicht für Bestellungen, für die wir Ihnen bereits eine Bestätigung zugesandt haben.

Die Preise sind ohne MwSt. und Versandgebühren angegeben. Der Endkunde ist der verantwortliche Einführer.

6. ZAHLUNG

Latchways gewährleistet mittels PayPal größtmögliche Sicherheit bei Zahlungen, die über diesen Laden bearbeitet werden. PayPal verschlüsselt die Verbindung, wenn Bankdaten über das Netz eingegeben werden, und schützt Ihre Finanzdaten während des Bestell- und Zahlungsprozesses.

Bitte beachten Sie, dass wir das Recht haben, die Transaktion aus Sicherheitsgründen abzubrechen, falls die Sicherheitsabteilung Betrug vermutet. In den meisten Fällen werden Sie über die Zahlungsautorisierung oder Betrugsfälle benachrichtigt, bevor Sie die Bestellung abschließen.

Bestellungen im Latchways-Onlinegeschäft können mit Kreditkarte, Bankkarte oder PayPal bezahlt werden. Ihre Kreditkartendaten werden nur auf sicherem Weg an PayPal gesandt, sie sind für Latchways plc nicht einzusehen. Informationen zur PayPal-Sicherheit finden Sie auf http://www.paypal.com/security..

7. LIEFERUNG

Wir können nur an die Länder liefern, die bei der Versandadresse auf der Abschlussseite der Bestellung aufgeführt sind. Für andere Länder wenden Sie sich bitte an Latchways, wir beraten Sie dann über andere Kaufmöglichkeiten der Produkte.

Mit Ihrer Bestellbestätigung erhalten Sie auch ein voraussichtliches Lieferdatum für das Produkt.

Die Lieferung der Produkte muss durch Unterschrift bestätigt werden. Wenn der Käufer nicht anwesend ist, muss eine mit der Autorisierung des Käufers versehene Person über 18 Jahren die Lieferung annehmen. Sollten wir Produkte zum vereinbarten Termin nicht zustellen können, weil niemand anwesend ist, hinterlassen wir eine Karte mit dem Hinweis, dass wir die Zustellung versucht haben. Sie müssen uns dann kontaktieren, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren.

Wenn das Produkt ohne unser Verschulden nicht zugestellt werden kann, behalten wir uns das Recht vor, weitere Zustellversuche in Rechnung zu stellen. Die Höhe dieser Zustellgebühr vereinbaren wir mit Ihnen, bevor wir weitere Produktzustellungen versuchen.

8. STORNIERUNG UND RETOUREN

Sie können Ihre Bestellung jederzeit vor oder bis zu 7 (sieben) Tage nach der Zustellung der Produkte stornieren oder umtauschen. Wenn Sie Ihre Bestellung stornieren oder umtauschen möchten, müssen Sie uns eine entsprechende klare schriftliche Anweisung per E-Mail oder durch Brief an die in Absatz 4 oben angegebene Anschrift geben.

Wenn Sie Ihre Bestellung binnen 7 (sieben) Tagen nach Produktzustellung stornieren oder umtauschen möchten, weil Sie sich anders entschieden haben oder die Größe nicht passt, müssen Sie uns um die Abholung der Produkte von Ihnen durch uns bitten. Die Produkte müssen vollständig, ungebraucht und im gleichen Zustand wie bei der Zustellung sein. Wenn Sie die Produkte aus der Verpackung genommen haben, dürfen die Produkte weder beschädigt noch gekennzeichnet sein. Zubehör muss zusammen mit den Produkten zurückgesandt werden.

Wenn Sie Ihre Bestellung vor Zustellung der Produkte an Sie stornieren, überweisen wir den von Ihnen gezahlten Preis abzüglich etwa entstandener Versandgebühren an die von Ihnen für die Zahlung benutzte Karte.

Bei einer Stornierung oder einem Umtausch müssen wir die Abholung der Produkte genehmigen und organisieren. Wir stellen Ihnen eine Gebühr von £25,00 (fünfundzwanzig Pfund Sterling) einschl. MwSt. in Rechnung, um unsere durch die Abholung der Produkte von Ihnen entstehenden Kosten zu decken. Wir schreiben die Bestellsumme der Karte gut, mit der Sie die Zahlung geleistet haben, abzüglich der Kosten für die Produktzustellung an Ihre Adresse (maximal £25,00 inklusive MwSt.) und abzüglich der Kosten für die Produktabholung von Ihnen. Wenn Sie uns die Produkte an uns zurücksenden möchten, weil sie beschädigt oder defekt sind, müssen Sie die Abholung der Produkte mit uns koordinieren. Wir prüfen die Produkte und senden Ihnen entweder Ersatz von vergleichbarer Spezifikation und Wert zu oder wir veranlassen die Erstattung des für das Produkt gezahlten Preises einschließlich Versandkosten, wenn wir feststellen, dass wir für den Mangel oder die Beschädigung verantwortlich sind.

Wir können Ihre Bestellung nicht stornieren, wenn Sie keinen Kaufbeleg vorlegen können oder wenn wir glauben, dass Sie das Produkt bereits benutzt haben.

9. ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION

Gemäß geltendem britischen und EU-Recht sollten einige der Informationen, die wir Ihnen zusenden, schriftlich sein. Wenn Sie die Website besuchen oder uns Nachrichten per E-Mail zusenden, kommunizieren Sie auf elektronischem Weg mit uns. Wir können mit Ihnen per E-Mail kommunizieren oder Meldungen auf der Website ins Netz stellen. Für den Vertrag stimmen Sie diesem elektronischen Kommunikationsverfahren zu und erkennen an, dass alle Verträge, Meldungen, Informationen und anderen Kommunikationen, die Sie uns auf elektronischem Weg bereitstellen, alle gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich des erforderlichen schriftlichen Formats erfüllen. Diese Bedingung hat keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Ansprüche.

10. UNSERE HAFTUNG

Wir gewährleisten, dass von uns über die Website gekaufte Produkte von zufriedenstellender Qualität sind.

Unsere Haftung in Bezug auf Produkte, die über unsere Website erworben werden, beschränkt sich streng auf den Kaufpreis der Produkte. Davon nicht betroffen oder eingeschränkt ist unsere Haftung für:

  1. Durch unsere Fahrlässigkeit verursachter Tod oder Verletzungen
  2. Gemäß Artikel 2(3) des britischen Consumer Protection Act 1987 (Verbraucherschutzgesetz)
  3. Betrug oder falsche Darstellung
  4. Alle Aspekte, für die es gesetzwidrig wäre, wenn wir unsere Haftung ausschließen würden oder versuchen würden, unsere Haftung auszuschließen.

Wir übernehmen keine Haftung für entgangene Einnahmen, Geschäfte, Gewinne oder Verträge, entgangene erwartete Einsparungen, Daten, für vergeudete Management- oder Bürozeit oder für indirekte oder Folgeverluste oder -schäden jeglicher Art, gleichgültig ob sie durch unerlaubte Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsverletzung oder anderweitig verursacht wurden – auch wenn dies vorhersehbar war.

Informationen zu Garantielaufzeiten und Kundendienst finden Sie im jeweiligen Bedienungshandbuch für das/die erworbene(n) Produkt(e).

11. MITTEILUNGEN

Alle Mitteilungen von Ihnen an uns müssen schriftlich per E-Mail oder per Post an die in Absatz 4 oben angegebene Anschrift erfolgen. Wir können Sie unter der von Ihnen bei einer Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse oder Postanschrift oder auf einem anderen in Abschnitt 4 angegebenen Weg informieren. Mitteilungen gelten als erhalten und unverzüglich korrekt zugestellt, wenn Sie auf der Website ins Netz gestellt werden, bzw. 24 Stunden nach Versenden einer E-Mail oder drei Tage nach Datum des Poststempels auf Briefen. Als Nachweis der Zustellung einer Mitteilung reicht bei einem Brief der Nachweis aus, dass der Brief korrekt adressiert, frankiert und in die Post gegeben wurde, und bei einer E-Mail, dass sie an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers gesandt wurde.

12. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN

Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist für Sie und Ihre jeweiligen Nachfolger und Übertragungsempfänger verbindlich. Sie dürfen einen Vertrag oder Rechte und Pflichten aus einem Vertrag nicht ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung übertragen, abtreten, belasten oder anderweitig veräußern.
Wir können Verträge oder jegliche unserer Rechte oder Pflichten aus einem Vertrag zu jedem Zeitpunkt während der Vertragslaufzeit übertragen, abtreten, belasten, vertraglich weitervergeben oder anderweitig veräußern.

13. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE

Wir sind nicht haftbar für Nichterfüllung oder verzögerte Erfüllung jeglicher unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag, wenn diese Nichterfüllung oder Verzögerung auf Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle zurückzuführen sind („höhere Gewalt“).

Höhere Gewalt sind beispielsweise alle Ereignisse, nicht geschehenen Ereignisse, Unterlassungen oder Unfälle, die sich nicht in unserer angemessenen Kontrolle befinden, wie konkret:

  1. Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen
  2. Innere Unruhen, Aufstand, Invasion, terroristische Anschläge oder die Drohung mit terroristischen Anschlägen, Krieg (gleichgültig ob erklärt oder nicht) oder die Androhung oder Vorbereitung auf einen Krieg
  3. Brand, Explosion, Sturm, Erdbeben, Erdrutsch, Epidemien oder andere Naturkatastrophen
  4. Unmöglichkeit, Eisenbahnen, Schiffe, Flugzeuge, Kraftfahrzeuge oder andere öffentliche oder private Verkehrsmittel zu nutzen
  5. Unmöglichkeit, öffentliche oder private Telekommunikationsnetze zu nutzen
  6. Die Gesetze, Verordnungen, Handlungen, Vorschriften oder Einschränkungen einer Regierung.

Unsere Leistungen im Rahmen eines Vertrages gelten als für den Zeitraum des Ereignisses der höheren Gewalt ausgesetzt und unsere Frist zur Erfüllung ist um diesen Zeitraum verlängert. Wir verwenden alle angemessenen Anstrengungen, um das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, um unseren Vertragsverpflichtungen trotz des Ereignisses höherer Gewalt nachzukommen.

14. VERZICHT

Sollten wir zu irgendeinem Zeitpunkt während der Vertragslaufzeit versäumen, auf der strengen Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag oder diesen Bedingungen zu beharren oder Rechte oder Rechtsbehelfe, auf die wir gemäß dem Vertrag Anspruch haben, nicht ausüben, stellt dies keinen Verzicht auf solche Ansprüche oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von der Erfüllung Ihrer Verpflichtungen.

Ein Verzicht unsererseits im Fall einer Vertragsverletzung bedeutet keinen Verzicht bei künftigen  Vertragsverletzungen.

Ein Verzicht von uns auf diese Bedingungen ist nur dann wirksam, wenn er ausdrücklich als Verzicht erklärt und Ihnen schriftlich gemäß Absatz 11 oben mitgeteilt wurde.

15. SALVATORISCHE KLAUSEL

Wenn irgendwelche dieser Bedingungen oder Bestimmungen eines Vertrags von einer zuständigen Behörde in irgendeiner Weise als ungültig, ungesetzmäßig oder nicht durchsetzbar angesehen werden, werden diese Bestimmungen, Bedingungen oder Ausführungen in dieser Beziehung von den übrigen Bestimmungen, Bedingungen oder Ausführungen getrennt. Der restliche Vertrag bleibt aber im größtmöglichen, gesetzlich zugelassenen Umfang gültig.

16. GESAMTER VERTRAG

Diese Bedingungen und alle Dokumente, auf die in diesen Bedingungen ausdrücklich Bezug genommen wird, sind der gesamte Vertrag zwischen uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand, und ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen oder Arrangements.

Jede der Vertragsparteien erkennt an, dass sich bei Abschluss des Vertrags keine der Parteien auf Erklärungen, Versprechen oder Verpflichtungen der anderen Partei bzw. in Verhandlungen zwischen uns vor Vertragsabschluss in Worten oder schriftlichen Aussagen impliziert verlassen haben, sofern dies nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen aufgeführt war.

Keine der Vertragsparteien hat Abhilfen bei unrichtigen mündlichen oder schriftlichen Aussagen der anderen Partei vor dem Termin eines Vertragsabschlusses (es sei denn, die unrichtige Aussage erfolgte in betrügerischer Absicht) und die einzige Abhilfe der anderen Partei besteht bei einer Vertragsverletzung gemäß diesen Bedingungen.

17. UNSERE RECHTE ZUR ÄNDERUNG DIESER BEDINGUNGEN

Wir sind berechtigt, diese Bedingungen gelegentlich zu ändern.

Sie müssen die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung geltenden Richtlinien und Bedingungen beachten, es sei denn, Änderungen dieser Richtlinien oder Bedingungen sind gesetzlich oder von Regulierungsbehörden vorgeschrieben (in diesem Fall finden sie auf zuvor von Ihnen getätigte Bestellungen Anwendung) oder wenn wir Sie über Änderungen dieser Richtlinien oder Bedingungen vor Versenden der Bestellbestätigung informieren (in diesem Fall sind wir berechtigt anzunehmen, dass Sie die Änderung der Bedingungen angenommen haben, es sei denn, Sie teilen uns binnen sieben Werktagen ab Erhalt der Produkte etwas Gegenteiliges mit).

18. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSBARKEIT

Über die Website abgeschlossene Kaufverträge unterliegen englischem Recht. Alle sich aus oder in Verbindung mit solchen Verträgen ergebenden Streitigkeiten unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte von England und Wales.