• English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Nederlands

Road and rail German

Straßennetz/Bahn

Zwei Hauptformen des Latchways ManSafe Systems kommen im Allgemeinen im Zusammenhang mit dem Arbeitsschutz im Straßen- und Schienennetz zum Einsatz.

Horizontale, geneigte und vertikale ManSafe Systeme kommen im Zusammenhang mit einer Vielzahl unterschiedlichster Gebäude und Bauwerke im Transportwesen zum Einsatz. Hierzu zählen vielfältige Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an Bahnhöfen, Bushaltestellen, Umschlagplätzen, Gerüsten, Tunneln, Brücken, Verkehrszeichen und Ampeln.

ManSafe Über-Kopf-Systeme nutzen die gleichen Prinzipien, ermöglichen dabei aber Instandhaltungs- und Inspektionstätigkeiten an Zügen und Lastwägen in Abstell- und Ladeeinrichtungen. Der Einsatz von verstärkten rostfreien Stahlseilen in Kombination mit der einzigartigen Latchways Constant-Force-Technologie ermöglicht Einzelspannweiten von bis zu 60 m und reduziert damit spürbar die Menge kostenintensiver Stützen und Ankerpunkte im Vergleich zu herkömmlichen Schienensystemen.

Multi-Span-Lösungen mit Zwischenstützen in Abständen von 60 m ermöglichen noch deutlich längere Spannweiten. ManSafe Systeme unterstützen einen problemlosen Richtungswechsel.

A horizontal system being used for train maintenance